Menschen mit Behinderungen

Von Mensch zu Mensch

Medizinische Versorgung von Menschen mit Behinderungen in Deutschland

Die medizinische Versorgung von Menschen mit einer geistigen und/oder körperlichen Behinderung ist enorm wichtig und zugleich häufig sehr schwierig. Gerade bei Menschen mit geistiger Behinderung liegt häufig eine eingeschränkte Selbstbeobachtung vor, die eventuelle Anzeichen einer Krankheit oft erst sehr spät erkennt. Vielen Mediziner sind nicht auf die Besonderheiten, die die Behandlung von Menschen mit Behinderung mit sich bringt, eingestellt.

Vorsorge von menschen mit behinderung haende

Vorsorge und Behandlung scheitern nicht selten an erschwerter Kommunikation und Abwehrreaktionen. Nur wenige Ärzte waren, und sind , bereit durch geeignete Fort- und Weiterbildungen spezielle Kenntnisse und Fähigkeiten in diesem Bereich zu erwerben, obwohl das eine wichtige Voraussetzung zur erfolgreichen Behandlung von Menschen mit Behinderung wäre. Um eine mögliche Krankheit zu diagnostizieren muss ja zunächst eingeschätzt werden welche Symptome zur Behinderung des Patienten gehören, und welche auf eine Krankheit hinweisen.

Auch Impfungen und Vorsorgeuntersuchungen sind für Menschen mit Behinderung genau so wichtig wie für jeden anderen Menschen, so sind schon Kinderärzte aufgefordert entsprechend zu agieren. Idealerweise müsste sich der Patient mit Behinderung auf ein soziales Netzwerk in seinem Hintergrund verlassen können dass, aus behandelnden Ärzten, Betreuern, Bezugspersonen und Therapeuten besteht die sich untereinander, zum Wohle des Patienten, absprechen.